Schimmelbildung

Wenn in einem Raum einer Wohnung Schimmelbildung auftritt, ist sofort ein Entfeuchtungsgerät aufzustellen und auch die Luftfeuchtigkeit zu messen.
Nachträgliche E-Leitungen sind bei Außenwänden am besten hinter der Sockelleiste zu verlegen.
E-Dosen sind nur mit Montageschaum (keinesfalls Gips) einzubauen und die Hüllrohre für Elektrokabel sind beidseitig mit Silikon abzudichten, damit kein Kondensat in den E-Stecker gelangen kann.
Wenn Tapeten bei Außenwänden verwendet werden, dann bitte unbedingt wasserdampfdurchlässige (z.B. Vliestapeten – sie lassen sich leicht verarbeiten, sind wasserdampfdurchlässig und enthalten kein Formaldehyd).