THS / Ordnungen & Verträge

Lärm & Immissionsschutzverordnung

Lärmbelästigungen vermeiden!

Der Grazer Gemeinderat hat am 2. Juli 1998 eine neue Immissionsschutzverordnung beschlossen. Im Interesse des Nachbarschaftsschutzes werden in dieser Verordnung besondere Regelungen für ganz bestimmte Arten von Lärmbelästigungen und Luftverunreinigungen getroffen.

Die Immissionsschutzverordnung ist eine Verordnung für...

1.) Hammer, Bohrer, Säge ...

Alle im Hauswesen anfallenden lärmerzeugenden Arbeiten sind nur

  • Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr und

  • an Samstagen von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

erlaubt.
"Im Hauswesen anfallende lärmerzeugende Arbeiten" sind alle mit der Erzeugung von Lärm verbundenen, im Haushalt anfallenden Arbeiten, gleichgültig ob sie in der Wohnung, in der Garage, am Balkon, in Gärten oder Höfen vorgenommen werden.
Beispiel: Hämmern, Sägen, Bohren, Inbetriebnahme lauter Hauhaltsmaschinen (zB Wäscheschleudern), Zerkleinern von Brennmaterial, Teppichklopfen

2.) Rasenmäher, Motorsäge, Laubstaubsauger

Laubstaubsauger ...Auch lärmerzeugende Gartenarbeiten sind nur

  • Montag bis Freitag in der Zeit von 7.00 Uhr bis 19.00 Uhr und

  • an Samstagen von 7.00 Uhr bis 12.00 Uhr sowie von 15.00 Uhr bis 19.00 Uhr

erlaubt.

Ausgenommen sind lediglich Arbeiten an Grünflächen, die öffentlichen Zwecken dienen (zB Parkanlagen, Schulen, Kindergärten).

Beispiel: Rasenmähen, Häckseln, Sägen, Laubstaubsaugen, Heckenscheren

3.) Hund und Hahn ...

Tiere, die aufgrund häufiger Lautäußerungen (zB durch Bellen oder Krähen) dazu neigen, die Nachtruhe zu stören, dürfen in Wohngebieten in der Zeit von 22.00 Uhr bis 7.00 Uhr nicht im Freien oder in offenen Räumen gehalten werden.

Ausgenommen von diesem Verbot ist lediglich die Tierhaltung im Rahmen einer Landwirtschaft.

Rechtsfolgen bei Übertretung der Verordnung

Wer die Immissionsschutzverordnung nicht einhält, wird grundsätzlich mit Geldstrafe bis zu S 3.000,- bestraft.

Grazer Immissionsschutzverordnung - ISVO

Bei Fragen oder Beschwerden wenden Sie sich bitte an:

Magistratsabteilung 17 Baurechtsamt,
Europaplatz 20, 8020 Graz,

Tel.Nr.: 872 / 5002