März 2020

Ab sofort Rezepte per Telefon erhältlich

Heilmittelabrechnung bei Fax- bzw. Mailrezepten – Ausnahmeregelung Corona

Aufgrund der von der Bundesregierung beschlossenen Einschränkungen für das öffentliche Leben im Zusammenhang mit dem Coronavirus haben der Dachverband und die Österreichische Gesundheitskasse im Bereich der Abgabe von Heilmitteln durch die öffentlichen Apotheken sowie der Abrechnung von Heilmitteln besondere Vorkehrungen getroffen. Diese Regelung gilt auch für alle anderen Krankenkassen.

Für die Dauer der Coronakrise sollen Verschreibungen von Arzneimitteln auch nach telefonischer Kontaktaufnahme durch die Patienten erfolgen und kann das Kassenrezept durch den Arzt via Fax oder E-Mail an die vom Patienten gewünschte öffentliche Apotheke übermittelt  werden.

Die Ablauf stellt sich wie folgt dar:

1.     Der Patient ruft in der Arztordination an.

2.     Der Arzt stellt ein Kassenrezept aus.

3.     Der Arzt fragt den Patienten, in welche Apotheke er das Kassenrezept übermitteln soll.

4.     Der Arzt übermittelt Rezept an die vom Patienten bekannt gegebene Apotheke.

5.     Der Patient bzw. eine andere Person kommt in die Apotheke und erhält nach Bekanntgabe von SVNR und Patientennamen das verordnete Präparat.

6.     Die Apotheke rechnet das Fax- bzw. Mailrezept über die Pharmazeutische Gehaltskasse mit der Krankenkasse ab.

Seitens der Krankenkassen werden sämtliche in den in den öffentlichen Apotheken eingelangten Fax- bzw. Mailrezepte, die zu einer Abgabe eines Heilmittels führen, rückwirkend zum Stichtag 1. März 2020 ohne Vorlage des Originalrezepts anerkannt. Diese können wie Originalrezepte über die Pharmazeutische Gehaltskasse abgerechnet werden.

Diese Regelung gilt nicht für Suchtgiftrezepte.

Weiters dürfen wir Sie informieren, dass mit Hochdruck an einer technischen Lösung gearbeitet wird, damit die ärztliche Verordnung vom Arzt in der e-Medikation des Versicherten hinterlegt und diese dann in der öffentlichen Apotheke durch Eingabe der Sozialversicherungsnummer oder durch Stecken der e-card abgerufen werden kann. Sobald die entsprechenden Prozesse mit den beteiligten Institutionen aufgesetzt und abgestimmt sind, werden wir Sie umgehend informieren.